Über mich

Entspannung, Aufrichtung, Stabilität, Leichtigkeit, Beweglichkeit, Koordination, Körperwahrnehmung, Meditation. Für mich ist der menschliche Körper ein Wunderwerk, weil er über erstaunliche Selbstheilungskräfte verfügt. Gezieltes Körpertraining kann viel dazu beitragen, wieder in Balance, in die Aufrichtung und in die Kraft zu kommen.

K

Meinem schwachen Beckenboden nach der Geburt meiner Tochter habe ich es zu verdanken, dass ich zur CANTIENICA®-Methode kam.

Damals fühlte ich mich in meinem Körper nicht mehr wohl. Ich hatte Schmerzen in der Schulter und eine massive Beckenbodenschwäche. Von meinen Hebammen wurde mir die CANTIENICA®-Methode empfohlen.

Meine Schulterprobleme waren bald Vergangenheit, mein gesamter Körper richtete sich wieder auf und auch als mein Beckenboden längst wieder stabil und tragfähig war, ging ich weiter einmal die Woche zum Training. Dieses herrliche Gefühl von Kraft und Stabilität in meiner Körpermitte wollte ich nicht mehr missen. Ich hatte ein neues Körpergefühl entdeckt, das ich selbst vor meiner Schwangerschaft nicht kannte: aufgerichtet und stabil im Torso. Arme, Schultern, Hals, Becken und Beine entspannt und leicht.

Vor allem beim Tangotanzen merkte ich, dass ich viel leichter und entspannter tanzen konnte. Obwohl ich seit der Geburt meiner Tochter keinen Tangounterricht mehr genommen hatte! Ich hatte plötzlich eine Stabilität von innen heraus, und mein Körper hatte begriffen, dass er im Außen loslassen kann. Auch beim Schwimmen, Radfahren und beim freien Tanz spürte ich diese neue Leichtigkeit und Kraft.

2012 begann ich die Ausbildung bei der CANTIENICA AG in Zürich, weil ich das Wissen über die CANTIENICA®-Methode und meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse an interessierte Menschen weitergeben möchte.

Ich wollte die tieferen Zusammenhänge im Bewegungsapparat begreifen und entdeckte das Konzept der Spiraldynamik®.

Wie funktioniert Bewegung und wie laufen koordinierte, anatomisch gute Bewegungen ab? Die Antworten auf meine Fragen bekam ich bei der Spiraldynamik Akademie, einem Ausbildungsinstitut in Zürich, das der Arzt Dr. med. Christian Larsen begründet hat.

 

Den Menschen, die zu mir kommen, möchte ich ein anatomisch fundiertes, ganzheitliches Körpertraining vermitteln, damit sie die Freude über ein gutes Körpergefühl erleben und ihre eigenen, persönlichen Erfahrungen beim Training machen können.

 

Ausbildung:

2012, CANTIENICA® – Das Powerprogramm bei Andrea Nauer in Zürich
2013, CANTIENICA® – Anatomie bei der Ärztin Solveig Hoffman und Benita Cantieni in Heidelberg
2013, CANTIENICA® – Coaching bei Bettina Dlabek-Kubli in Zürich
2014, CANTIENICA® – Beckenboden bei Benita Cantieni in Zürich
2015-2016, Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Berliner Schule für Heilkunde
2016-2017, CANTIENICA® – Go (Gehen und Laufen) bei der Physiotherapeutin Larene Thomson in Hamburg
2018, SPIRALDYNMIK® Basic Med bei Silke Petermann in Berlin
2019, SPIRALDYNMIK® Becken in Nöten bei Christian Heel in Wien
2019, SPIRALDYNMIK® Intermediate Physiopädagogik bei Christian Heel in Zürich
2019, SPIRALDYNMIK® Beinachsenfehlstellungen und Arthrose bei Tobias Amshoff in Dresden
2019, SPIRALDYNMIK® Intermediate Körperbewusstsein bei Christine und Christian Heel in Wasmuthshausen
2019, CANTIENICA® – Rückbildung und Schwangerschaft bei Karin Altpeter-Weiss in Karlsruhe

Ich bin Mitglied im CANTIENICA®-Qualitätsclub und verpflichte mich zu regelmäßigen Weiterbildungen.

 

NetzwerkKörperTraining

Außerdem bin ich Mitglied im NetzwerkKörperTraining – einem offenen Austauschforum von Trainer/innen und Therapeuten/innen, die ähnlich wie ich arbeiten. Unsere Arbeit innerhalb des Netzwerks verstehen wir als Projekt gemeinsamer Forschung und Weiterentwicklung durch regelmäßigen fachlichen Austausch und Fortbildung.

Hier finden Sie Kollegen und Kolleginnen unseres Netzwerks, die in anderen Städten Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz tätig sind:
https://www.netzwerkkoerpertraining.com